Qualifikation - Anton Jessner

NATURAL SCRUM ENABLING
Dipl.-Ing. Anton Jessner

HOME Anton Jessner     Qualifikationen     Profil zum Download


Anton Jessner Homepage Anton Jessner HomepageAnton Jessner HomepageAnton Jessner HomepageAnton Jessner HomepageAnton Jessner Homepage Anton Jessner HomepageAnton Jessner Homepage


AGILER COACH - TRANSIITION MIT KANBAN IM BANKENUMFELD / A 2016

Agile Transition durch flächendeckende Implementierung von Kanban. Coaching von mehreren Teams inklusive Führungskräfte und Management im Prozess, agilen Methoden und Mindset.

SCRUM COACH FÜR eCOMMERCE DIGITALOFFENSIVE IM LEBEBENSMITTELHANDEL NÖ / A 2015-2016

Ziel "Einführung von Scrum für den Start der eCommerce Digitaloffensive eines österreichischen und internationalen Marktführers im Lebensmittel- und Drogeriehandel" 100 % erreicht durch: Impulse zur Transformation von Wasserfall zur agilen Organisation, Coaching des internen Scrum Masters, Product Owners und des Managements, Training des Entwicklungsteams mit agile Praktiken, Optimierung des Value Streams mit Kanban in Kombination mit Scrum zur Umsetzung mit JIRA und Confluence, Initiieren einer Kaizen Verbesserungskultur auf Team- und Organisationsebene mit aktiv gelebten Imepdimentboard und effektiven Retrospektiven.

INTERIM PRODUCT OWNER UND AGILE PROJEKTLEITUNG, SPEDITION WIEN / A 2015

Führung eines Teams als Product Owner, Etablierung des agilen Scrum Prozess und Einführung von User Stories zur effizienten gemeinsamen Kommunikation von Kunde, Team und Stakeholdern. Agile Projektleitung mit großer Akzeptanz und erfolgreichen Abschluss von eCommerce Pionierprojekten.

SCRUM COACH, INTERNATIONALER TECHNOLOGIEFÜHRER FÜR KOMMUNIKATIONSLÖSUNGEN / A 2015

Verbesserung vom Scrum Prozess der Wiener Niederlassung eines internationalen High Tech Konzerns. Coaching von Team und Management mittels gemeinsamen Impediment Boards und durch Vorleben agiler Werte, sowie Sichtbarmachung von Innovations- und Verbesserungspotential.

SCRUM MASTER / COACH, PRODUKTENTWICKLUNG MIT BORIS GLOGER / D 2014

ScrumMaster eines Teams eines internationalen Medizintechnikkonzerns in Waiblingen (Deutschland) und Mitarbeit im übergreifenden ScrumMaster-Team. Prozessbegleitung des internationalen und interkulturellen Software-Teams auf Englisch, übergreifende Produktzusammenarbeit mit zwei interdisziplinären und verteilten Scrum-Teams (Mechanik, Firmware, Elektronik); Product Owner Coaching; Product Owner und Scrum Master Synchronisatin mit Kanban Boards; Erarbeitung der Teamskalierungsstrategie und des Skalierten Impediment Backlogs.

SENIOR SCRUM MASTER, SCALED SCRUM, SAP ENERGIEWIRTSCHAFT / D 2014

Senior ScrumMaster und Scrum Coach mit Boris Gloger 2014 ScrumMaster eines Teams eines führenden deutschen Energieversorgers in Oldenburg sowie Mitarbeit und Impulsgeber im konzernweiten ScrumMaster-Team. Erfolgreicher Abschluss eines Projektes mit ABAP-Entwicklung und SAP Beratung. Management Integration mittels Kanban Visualisierung. Erhöhung der Kundenzufriedenheit auf 9,3 von 10 Punkten, Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Führungskräften, DevTeam und Product Owner.

SCRUM MASTER UND SCRUM COACH MIT BORIS GLOGER / CH 2013

ScrumMaster eines Teams und Scrum Coach der Linie eines Pharma und Labordiagnose-geräteherstellers in Rotkreuz (Schweiz). Etablierung von Scrum of Scrums für skalierte Softwareentwicklung mit mehreren Teams, Enterprise Scrum, Transition von Wasserfall zu Scrum, Aufbau einer Community of Practice für wissensbasierte selbstorganisierte Architektur- entscheidungen, Wissenstransfer und Stärkung der ScrumMaster (z.B. effektive Retrospektiven).

cobas® ist ein Serumarbeitsplatzlösung Labordiagnostikgerät für kleine bis mittelgroße Labors. Das System vereint klinische Chemie und Immunologie und bietet fehlerfreies Reagenzhandling mit mehr als 110 Parametern. Das cobas® System bietet mehr Flexibilität, mehr Sicherheit, mehr Effizienz und mehr Komfort für über 95% der täglichen Routine Messungen.

Referenzen
"Ich schätze bei Anton sein tiefes und technisches Scrum Wissen. Zusammen mit seiner Erfahrung aus anderen Projekten konnte er uns ScrumMaster wertvolle Hinweise und Verbesserungsvorschläge geben, die uns selber nicht in den Sinn gekommen wären. Sein Scrum Wissen und eine gewisse Hartnäckigkeit ermöglichen es Anton die richtigen Argumente zu finden um Verbesserungen und Änderungen voranzubringen und umzusetzen. Anton kommuniziert sehr offen und ehrlich und hat sich in unserem ScrumMaster Team sehr schnell integriert. Bei Anton merkt man sein starkes, persönliches Interesse und Engagement für Scrum. Diese Motivation sowie Antons Fundus aus Ideen, Berichten, Videos, Beispielen für Retrospektiven und so weiter, haben mir persönlich geholfen, mich als Scrum Master weiter zu entwickeln. Vielen Dank Anton für Deinen wertvollen Beitrag in unserem Team." Christoph B., ScrumMaster@Roche

"In den 8 Wochen die du bei uns warst, habe ich dich stets aufgestellt, freundlich und engagiert erlebt. Du hast unserem Scrum Master Team stets gute Inputs geliefert, die richtigen Fragen gestellt und zum Denken angeregt. Du hast dein fundiertes methodisches Wissen stets mit uns geteilt und dich sehr schnell in unser Team integriert und aktiv mitgewirkt. So viel ich mitbekommen habe warst du auch in deinem Scrum-Team gut akzeptiert und hast sie sehr gut bei ihrer Arbeit unterstützt." Stefan V., ScrumMaster@Roche

"I had the pleasure to work with Anton during 2 months stint a Roche Diagnostics in Rotkreuz, Switzerland were he was fulfilling the role of a ScrumMaster in one Scrum team. Anton is highly skilled in all kinds of agile development practices with a strong focus on Scrum and I appreciated his inexhaustible repertoire of meta information concerning agile software development practices. He happily shared his experience accumulated by working with other teams and managed to apply this experience in our project. I greatly valued his ability to spot sore points in the implementation of Scrum in our project and his persistence in highlighting those spots." Florian A., ScrumMaster@Roche

SCRUM MASTER EU FORSCHUNGSPROJEKT FUPOL / A 2012-2013

ScrumMaster des größten Work Packages für Politikbeteiligungsplattformen mit 17 Projektpartnern sowie europäischen und chinesischen Partnerstädten. Social Media Monitoring Produktentwicklung. Aufbau des cross-funktionalen Scrum-Teams in Wien. Coaching von Projektleitung und Team, Beseitigung zahlreicher Impediments. State of the Art-Projekt nach 1,5 Jahren mit mehr Funktionalität als geplant erfolgreich umgesetzt - www.fupol.eu.
Anm.: Das Tool wurde mit dem Apache Wicket GUI Framework, Testautomatisierung mit Selenium, Continous integration, Maven, und vielen weiteren state of the art Technologien umgesetzt.

SCRUM MASTER, ANALYTIKER, ENTWICKLUNG, TELEKOMMUNIKATION 2008-2011

CRM Callcenteranwendung für einheitliche Sicht eines Handy und Festnetz Mergers. Scrum Master des Teams in Wien, Etablierung eines agilen Prozesses für verteile Entwicklung Österreich/Ukraine/Indien, Einführung von Feedbackprozessen für Teams und User interface Design, Domain Driven Design, Umstellung: Produktkultur anstelle von Projektmanagement.

AGILE SOFTWAREENTWICKLUNG IM RAILS BEREICH, ALCATEL 2005-2007

Entwicklung von graphischen Editoren zum Projektieren von Gleisanlagen der österreichischen, ungarischen und Schweizer Eisenbahn. Einführung von Xtreme Programming und Pair Programming, sowie Test Driven Development.

PROJEKTLEITUNG UND ENTWICKLUNG MOBILFUNK 2005

Interoperatortestanwendung eines neuen Mobilfunkanbieters. Projektkoordination, Schnittstelle und Abstimmung mit dem Testteam und Kunden, Vorgabe agiler Programmierrichtlinien und Programmierung mit Java, Swing, JUnit.

SOFTWAREENTWICKLUNG ÖSTERREICHISCHE NATIONALBANK 2002-2004

Ablöse des gesamten RISK und ERP Hosts mit einer objektorientierten Architektur und Basel III Anwendung mit agilen Methoden. Analyse, Design und Implementierung mit UML, Java, Test-getriebene Vorgehensweise.

TEILPROJEKTLEITER UND ENTWICKLUNG VERKEHRSMINISTERIUM 2002

Aufbau des Donau Wasserstraßeninformations- und Managementsystem. Überwachung und Beeinflussung von Verkehrsströmen. Realisierung des WebInterfaces, über Web Services, technische Koordination der clientseitigen Softwareentwicklung.

XTREME PROGRAMMING, TELKO WORKFLOWMANAGEMENT 2000-2001

Implementierung von Workflow Management Systemen auf XPDL Standard und dazugehörige XML Editoren. Objektorientierte Analyse, Design, Programmierung mit Java Graphische Oberflächenprogrammierung mit Swing, Datenmodellierung mit XML, Agiler Prozess mit 100% Xtreme Programming.

SOFTWAREENTWICKLUNG WEB4GROUPS - INFORMAITONSTECHNOLOGIE 2000

Frameworkentwicklung für eine serverbasierte Internet-Kommunikationsplattform die den Austausch von persönlichen und geschäftlichen Dokumenten, Informationen und Wissens-elementen im Internet. Objektorientierte Analyse, Design, Programmierung mit Java und UML mit Design Patterns.

ANALYTIKER, TECHN. LEITUNG, IMPLEMENTIERUNG AGRARWIRTSCHAFT 1998-2000

Konzeption, Aufbau, Koordination, Programmierung der internetbasierten Rinderregistrierung, ausgezeichnet mit dem europäischen eGovernment Award - „Richtungsweisende Anwendung erleichtert Bauern die Arbeit“. Verantwortliche Analytikertätigkeit, Technische Projektleitung, Change Management im Softwareentwicklungsprozess, Erstellung von Programmierrichtlinien, Mitarbeiterführung, Teamarbeit, Entwicklung mit Oracle und Java.

ANALYTIKER UND PROGRAMMIERUNG MEDIENBRANCHE 1997

Entwurf und Implementierung eines Multiuser Internet und Intranet-Publikationssystems zum einfachen Erstellen, Gestalten und Verwalten von corporate Websites großer Unternehmen und Behörden (z.B.: www.help.gv.at), Konzeption, Analyse, Design im Team, Programmierung mit HTML, Perl, Linux, Solaris, Oracle.

ANALYTIKER UND ENTWICKLUNG PRIVATWIRTSCHAFT 1993-1996

Consulting objektorientierte Analyse, Design und Programmierung.

 

 

Profil als PDF Download.